Geschichte der Villa Ingrid

Dr. Robert Heydenreich
Dr. Robert Heydenreich

 

Der Name der 1892 von dem Großherzoglichen Geheimen Regierungsrat  Dr. Carl August Robert Heinrich Heydenreich erbauten Villa „Ingrid“ bedeutet „Schönheit des ING“, des nordischen Gottes der Fruchtbarkeit und des Wachstums. 

 

In Band 5 der Buchreihe "Villen in Weimar" findet sich ein Kapitel zur Geschichte der Villa Ingrid.

 


Herzlich willkommen
in der Villa Ingrid!

Die historischen  Veranstaltungsräume dieser denkmalgeschützten Villa, eine Cafeteria, ein Kaminzimmer, eine Bibliothek und der großzügige, parkähnliche Garten bieten unseren Gästen eine besondere Atmosphäre für Kreativität, Konzentration und Entspannung.

Moderne Technik und individuelle Betreuung sorgen für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Veranstaltung. Sportliche und kulturelle Aktivitäten im Haus bieten Ausgleich und Entspannung. 

Wir beraten Sie gern und stellen nach Wunsch Menüs und Buffets sowie ein Begleitprogramm zusammen.

Wir wollen Ihren Aufenthalt bei uns zu einem besonderen Erlebnis machen. 
Ich freue mich auf Ihren Besuch und auf  eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Cornelia Hoppe
Geschäftsführerin

Sie möchten eine Veranstaltung organisieren oder ein Zimmer buchen? Wir nehmen Ihre Anfragen gerne entgegen und helfen Ihnen bei der Planung und Durchführung.

 

Tel.-Nr.:   03643 - 44 897 55  

E-mail:     kontakt@villa-ingrid.com

 

Link zur Buchungsseite.